Einwassern der Jollen am Max-Eyth-See 2017

Um 10:00 trafen sich die Helfer, Jugendlichen und Betreuer zum diesjährigen Frühjahrs-Arbeitsdienst und Einwassern am Bootsschuppen am MES. 

Nachdem die notwendigen Arbeiten besprochen und eingeteilt waren, ging es sogleich ans Werk. 

Die Jugendlichen (Yoschua, Zoe und Cosima) haben morgens den Opti 'blub blub' geschrubbt und konnten anschließend bei leichten Winden die ersten Bahnen auf dem See ziehen. Ein Anlegemanöver auf der gegenüber liegenden Halbinsel inkl. einem Eiseinkauf gehörten beim ersten Törn der kleinen Abenteurer natürlich dazu. 

Die Gruben Jolle 'Florina' wurde poliert, aufgebaut und eingewassert. Anschliessend machten Markus und seine Frau Anette mit der Gruben bei schönstem Wetter und leichten Winden eine erste Probefahrt. Ergebnis 'alles gut'.

Im Bootsschuppen wurde ebenfalls 'Klarschiff' gemacht,
ausfegen, aufräumen, die zusätzlichen Metallschränke wurden platziert und eingeräumt.

Mittags wurden traditionell Würstchen gegrillt. 

Um ca. 17:00 endete dieser arbeitsreiche aber auch wunderschöne Tag. 

Vielen Dank allen Helfern.