Herbst-Regatta des Yachtclub unter Teck 2013

Das Wetter am 21.9. war wie bestellt: Sonne und Wind. Um 10Uhr begann die Skipper-Besprechung. Während die Crews sich, bei Brezel und Apfelsaft austauschten, legte die Rennleitung den Regatta-Kurs fest. Der Start wurde auf 12 Uhr angesetzt.
Die diesjährige Herbst-Vereinsregatta des SCFS und des Yachtclub unter Teck begann mit einem aufregenden Start.

Durch eine Startverzögerung kreuzten und wendeten die 16 Boote auf engem Raum vor der Startlinie. Da die meisten auf der Suche nach der optimalen Position beim Start waren, kam es dadurch unweigerlich zu kleineren Kollisionen oder "Päckchen-Bildungen".
Nach einigen Kabelleien hatte jedes Boot seinen "Raum. Der Kurs ging vom Start (Seezeichen 46) zum Seezeichen 50, dann zum Seezeichen 45 und wieder zurück zum Start. Der Wind war mit 1-2Bf stärker als erwartet.

Das Feld lockerte sich auf und es kam es immer wieder zu kleinen spannende Duelle um die optimale Position vor den Wendemarken. 
Nach 2 1/2 Stunden kamen die ersten ans Ziel. Die letzten schafften es nach drei Stunden.

Da es am Bodensee die seltene Wetterlage Sonne und Wind hatte, blieben die meisten noch ein Weilchen auf dem See.

Um 18 Uhr traf man sich zum Essen und der Siegerehrung im Blue Marina. Bei einem Glas Sekt, gutem Essen und tollen Preisen für alle Teilnehmer der Regatta nahm der Tag ein schönes Ende.

Herzlichen Dank an die Organisatoren der Regatta. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.