Herbst-Regatta des Yachtclub unter Teck 2014

Bei der diesjährigen Herbst-Vereinsregatta, am 27.9., waren 14 Boote am Start. Das Wetter spielte mit: Sonne und 1-2Bf  beim Start. Um 1030 fand die Skipper-Besprechung statt. Die Wendemarke des Regattakurses war die Wetterstation beim Schloß Montfort. Der Start sollte diesmal gegen den Wind vor dem Seezeichen 46 erfolgen. Bei gutem Wind wurden zwei Runden angesetzt.

Der Startschuß viel Punkt 1200. Dieses Jahr lief der Start für die meisten gut. Die Crew der Makani hatte den Start verpasst und passierte als drittletzte die Startlinie. In einer fulminanten Aufholjagd gelang es der Makani, innerhalb der ersten Runde, bis zum drittenplazierten Schiff des Feldes, die Solotre, aufzuholen. In der zweiten Runde gab es noch ein spannendes Duell der beiden fordersten Schiffe. Was einige allerdings nicht mitbekommen hatten: Das Rennen wurde nach einer Runde beendet, da der Wind nicht ausreichend für die langsameren Boote war. Egal. Spaß hat es gemacht.

Um 18Uhr traffen sich die Crews zum geselligen Beisammensein und zur Preisverleihung bei dem wieder tolle Preise verliehen wurden
Nach Yardstick belegten die Boote Pejo (Eignerschiff SCFS) den 2. Platz, die Makani Platz 5 und die Melan Platz 9.

Herzlichen Dank an die Organisatoren der Regatta. Bis zum nächsten mal.