Auswassern der Jollen am Max-Eyth-See 2012

Am sonnigen 17. November wurden die Jollen im Max-Eyth-See ausgewassert. Gegen 9.30 Uhr fanden sich die 8 fleißigen Helferler ein.
Das erste Boot war schnell aus dem Wasser gezogen. Beim zweiten Boot, allerdings, erlagen die beiden Felgen des Trailers dem jahrzentelangen Rostfraas und dem Gewicht der etwas vollgelaufenen Jolle. Zum Glück konnte man auf einen anderen Trailer zurückgreifen.
Mit dem Hochdruckreiniger und diversen Schrubbern wurden die Jollen geputzt, die Segel abgeschlagen und reparaturbedürftige Teile abmontiert.
Bevor die Jollen in ihr Winterquatier geschoben wurden, gab es eine Vesperpause. Nach insgesamt circa 4 Stunden waren die Jollen für ihren Winterschlaf verstaut.

Dankeschön an aller Helfer!