Taufe der Marin

Am 6. Mai wurde das neue Schiff des SCFS auf den Namen 'Marin' getauft. Die Marin ist eine sehr gepflegte Bavaria 31 Cruiser und somit das Schwesterschiff der Melan.
Der Neuzuwachs wurde traditionell nach einem Wind benannt.

Der Marin (französisch le marin ‚der Seemann‘, ‚Meer-‘) ist ein feuchter auflandiger Meerwind im südfranzösischen Mittelmeergebiet, hauptsächlich im Löwengolf und der Provence. Er tritt außerdem in der Adria auf. Er weht aus Südwest bis Südost und wird bis zu 6 Bft stark. Sein Erscheinen zieht eine Warmfront eines Tiefdruckgebietes mit sich.

Seine Entstehung wird durch ein Tiefdruckgebiet über Nordwesteuropa und ein Hoch über dem südlichen Mittelmeerraum begünstigt. Dieser Druckunterschied sowie Kanalisierungseffekte zwischen Alpen und Pyrenäen führen zu einer südöstlichen Anströmung.
Quelle: Wikipedia