Willkommen bei SCFS

Hier finden Sie interessante Informationen über unseren Verein, Termine, Veranstaltungen und natürlich auch Wissenswertes über den Segelsport.

Mitglieder bitte anmelden, um alle Artikel lesen zu können.




Mit dem SCFS die Segelsaison verlängern.

Nordsardinien, Costa Smeralda und das La Maddalena Archipel. Relaxen, Meer und Wasser genießen und dabei noch anspruchsvolles Segeln.

Findet statt am:
Samstag 09.06.18

Das Ansegeln ist dieses Jahr am Wochenende 9. und 10. Juni.
Organisator Rolf Berger würde sich über weitere Anmeldungen auch von seiten unserer Eigner freuen.
Diese Veranstaltung steht allen Mitgliedern und auch Gästen offen.

Findet statt am:
Sonntag 06.05.18

Das Skippertraining findet am 06. Mai, dem Sonntag nach der Regatta, statt.

Kosten 40,- €

Die Trainingsinhalte werden nach Rücksprache mit den Teilnehmern festgelegt.

Die Rundbriefe des SCFS können hier nochmal nachgelesen werden.

Findet statt am:
Sonntag 15.04.18

Ansegeln und Treff 12:00 – 16:00 Uhr (für alle)

Kontakt für Details:
eMail: jugend@scfs.de
Telefon: +491713064114

Der Fachkundenachweis (sogenannter "Pyro-Schein") gemäß § 1 Absatz 3 1. Sprengstoffverordnung berechtigt den Inhaber zum Erwerb und Transport von erlaubnispflichtigen pyrotechnischen Seenotsignalen der Unterklasse T2 (Signalraketen, Fallschirmsignalraketen, bestimmte Rauchsignale).

Segeln lernen und die Vereinsyachten sicher beherrschen! Ausbildung auf vereinseigenen Yachten zum Bodenseeschifferpatent, Umschreiben auf Sportbootführerschein Binnen gegen geringe Gebühr ohne weitere Prüfung möglich, die Praxis gilt auch für den Sportbootführerschein See.

Der Treff steht natürlich im Zeichen des Jugendsegelsports, aber nicht ausschließlich. Wir wollen ganz bewusst alle Altersgruppen der Vereinsmitglieder ansprechen, Eltern, Großeltern, Jugendliche, Kinder, Enkel und gemeinsame Segel- und Wassersport- und Spielerlebnisse haben.

Dieses Jahr nahmen drei Boote (davon ein Eigner-Boot) des SCFS an der Rundum teil: die Makani (First 285), Marin (Bavaria 31C) und die la bonne vie (Match 35).

Die Marin ist das 'Schwesterschiff' der Melan. Der Name Marin stammt von einem auflandiger Meerwind im südfranzösischen Mittelmeergebiet.

abonnieren